Spiralhaus Pigniu

Pigniu/Panix, Schweiz
Foto © Ralph Feiner
Foto © Ralph Feiner
Foto © Ralph Feiner
Foto © Ralph Feiner
Foto © Ralph Feiner
Foto © Ralph Feiner
Foto © Ralph Feiner
Foto © DGJ Architektur
Architekten
DGJ Architektur
Standort
Pigniu/Panix, Schweiz
Jahr
2004

Das Dorf Panix/Pigniu liegt auf 1300 M.ü.M an einem Südwest-Hang in der nördlichen Talseite. Die lineare Struktur soll erhalten bleiben, entsprechend liegt das Haus direkt an der neuen Strasse wie bereits zwei andere Neubauten. Es soll zwar ein Haus unserer Zeit sein, aber sich doch ins Dorfbild einpassen. Gleichzeitig wurde eine intensive Verbindung mit der Landschaft und dem umgebenden Garten gesucht. Deswegen ist das Haus als eine Spirale entworfen, die die monolithische Grundform auflöst und Bezüge zwischen innen und außen durch die Dynamik des Raumes und der Form generiert. Ein Band umschließt das gesamte Volumen. Es ändert seine Materialität von Beton im Sockelbereich zu einer Holzfassade im Obergeschoss.

Bauherr
M. Leummens

Direktauftrag
Ferienhaus

Planung u. Fertigstellung
2002-2004

BGF
150 m2

Preis
Nominiert Goldener Hase - Die Besten 2004

Dazugehörige Projekte

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Magazin

Andere Projekte von DGJ Architektur

Modernisierung Bit Brauereiturm
Bitburg, Deutschland
Bar Conny Plank's Studio
Frankfurt am Main, Deutschland
Plus Energie Haus
Geisenheim-Johannisberg, Deutschland
Quartiertreff und Berg-Garten
Zollikerberg, Schweiz
140 l'obelisque
Frankfurt am Main, Deutschland