Wohnungsbau Lahn’sche Höfe

Frankfurt am Main, Deutschland
Foto © Thomas Ott
Foto © Thomas Ott
Foto © Thomas Ott
Foto © Thomas Ott
Foto © Thomas Ott
Foto © Thomas Ott
Foto © Thomas Ott
Architekten
BGF+ Architekten PartGmbB
Standort
Frankfurt am Main, Deutschland
Jahr
2015

Der Wohnungsbau Lahn’sche Höfe im Frankfurter Stadtteil Gallus besteht aus sechs Häusern, 237 Miet- und 113 Eigentumswohnungen sowie einer Kindertagesstätte. Unterhalb der Häuser befindet sich eine den Gesamtkomplex verbindende Tiefgarage. Ein siebengeschossiger Gebäudekopf prägt die Ecke, an welcher Rebstöcker Straße und Lahnstraße aufeinander treffen. Alle weiteren Gebäude verfügen über sechs Geschosse und ein Staffelgeschoss. Die unterschiedlich gestalteten Eingänge, Fassaden und Grundrisse verleihen den Häusern Individualität und Vielfalt.

Abwechslungsreiche und farbenfrohe Elemente kennzeichnen die Gestaltung der Kindertagesstätte Lahn’sche Höfe. Sie bietet mit rund 800 m² Nutzfläche Platz für insgesamt 80 Kinder in fünf Gruppen. Nicht nur die Gruppenräume laden zum Spielen ein, sondern auch der großzügig angelegte Flur und der helle Aktionsraum mit Zugang zum Freibereich.

Auftraggeber
formart GmbH & Co. KG, NL Rhein-Main

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von BGF+ Architekten PartGmbB

Revitalisierung der Gebäude der SparkassenVersicherung
Wiesbaden, Deutschland
Neubau Polizeidirektion Chemnitz
Chemnitz, Deutschland
Neubau und Sanierung der Volksbank Wilferdingen-Keltern
Remchingen, Deutschland
Neu- und Innenausbau Haus KB
Bodenheim, Deutschland
KION Konzernzentrale Gateway Gardens
Frankfurt am Main, Deutschland
Studentenwohnheim und Kita
Frankfurt am Main, Deutschland